Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Verfügung des Landes Hessen, dass die Wahrnehmung von Unterricht an Musikschulen verboten ist, wurde bis zum 3. Mai 2020 verlängert.

Daraus ergibt sich, dass wir bis dahin unseren Unterricht weiterhin nur in den bereits bekannten alternativen Formaten durchführen dürfen.

Unsere Lehrkräfte werden sich also jetzt nach den Osterferien mit Ihnen bzw. mit den Schülerinnen und Schülern dazu in Verbindung setzen.

Am 30.4. werden die politischen Gremien erneut beraten und über die Art der Fortsetzung der Corona-Maßnahmen entscheiden. Selbstverständlich werden wir Sie dann darüber informieren, ob ab Montag, 4. Mai wieder regulärer Unterricht stattfinden darf. Unter Umständen wird uns die eingeschränkte Wiederaufnahme des Einzelunterrichts zusammen mit der teilweisen Öffnung der allgemeinbildenden Schulen ab dem 27. April erlaubt.

Darüber finden Gespräche unseres Landesverbandes mit dem zuständigen Ministerium statt. Sollte der Einzelunterricht also vor dem 4. Mai wieder möglich sein, werden wir Sie gegebenenfalls darüber informieren, auch, unter welchen Bedingungen. Ansonsten müssen wir alle leider weiterhin mit dieser schwierigen Situation zurechtkommen.

Aber dabei kann das aktive Musizieren ja helfen und das Üben ein Ausgleich sein.

Also bitte weiter Musik machen, unsere Lehrkräfte unterstützen dabei. Wir hoffen weiterhin auf Ihr / Euer Verständnis und Ihre / Eure Solidarität in dieser für alle Beteiligten schwierigen Zeit. Und das wichtigste:
Bleiben Sie / bleibt gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Musikschule Lich e.V.


 

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen