Die Musikschule Lich e.V. lädt zu einem besonderen Konzert mit  „Mala Isbuschka“

am Freitag, den 12. Juni 2015 um 20.00 Uhr in das Kulturzentrum Bezalel-Synagoge

in der Amtsgerichtsstraße 4 in Lich ein.

In unregelmäßigen Abständen veranstaltet die Musikschule Konzerte von Ensembles, an denen

Lehrer beteiligt sind. So ist es auch bei Mala Isbuschka. Bass und Kontrabasslehrer Markus Wach

und Geigenlehrerin Daria Koroshilova-Wach sind ebenso Teil der Gruppe wie auch der ehemalige Schlagzeugschüler Moritz Weissinger.

 

Ihre Inspiration zieht die Formation aus der traditionellen osteuropäischen Musik. Akkordeon, Geige, Kontrabass und Perkussion begleiten den Zuhörer auf eine musikalische Reise in fremde Kulturen.

Klezmer, Russische Folklore, sephardische Lieder, Musik aus dem Balkan und eigene Kompositionen

- Melodien, die eines gemeinsam haben: Geschichte und Tradition.

Der Eintritt beträgt 12 Euro, ermäßigt 8 Euro.

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen