Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten rund um Ihre Musikschule Lich.

Am Samstag, 9. Juni 2018 um 15.00 Uhr lädt die Musikschule Lich e.V. zu ihrem jährlichen  Sommerkonzert in das Kulturzentrum Bezalel-Synagoge in der Amtsgerichtsstraße 4 in Lich ein.

In einem bunt gemischten Programm stellen Ensembles und Solisten Musikstücke aus dem Unterricht der vergangenen Monate vor. Die Besucher erwartet ein musikalischer Mix unterschiedlichster Stile aus verschiedenen Epochen der Musikgeschichte, präsentiert von Kindern der Musikalischen Früherziehung, dem Violinen-Ensemble unter der Leitung von Robert Varady sowie Schülerinnen und Schülern aus den verschiedenen Fachbereichen.

Gespannt darf man sein auf den Auftritt des Schulorchesters der Grundschule Langsdorf  unter der Leitung von Christa Wallenfels-Diehl.

Nicht nur Schüler, Eltern und Großeltern sondern auch alle interessierten Mitbürger sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist wie immer frei.

Um eine Spende zur Unterstützung der Musikschule wird gebeten.


 

Die „Songlines sind beim hr4 Chorwettbewerb „Sing deinen Song“ in die Runde der letzten 15 Chöre eingezogen.

Jetzt sind alle Freunde, Unterstützer und Fans gefragt. Am 2. Mai startet das Voting und am Mittwoch, 16. Mai kann man von 0:00-24:00 Uhr online auf www.hr4.de für die Songlines abstimmen.

Die drei Chöre mit den meisten Stimmen kommen ins Finale und werden am 31. Mai beim Hessentag in Korbach live im Fernsehen auftreten. Dort wird dann per Zuschauer-Voting der Gewinner ermittelt.

Die Songlines feiern in diesem Jahr ihr 10jähriges Bestehen. In 2008 an der Musikschule Lich gegründet, wurde der temperamentvolle junge Chor unter der Leitung von Peter Damm schnell zum Aushängeschild für die Musikschule und für die ganze Stadt. Heute bestehen die Songlines aus 25 Sängerinnen und Sängern im Alter von 16-25 Jahren.

Von Anfang zogen die „Songlines“ junge Talente an. Fast alle Songlines spielen ein oder mehrere Instrumente. Und das gemeinsame Singen ist ihre große Passion. Sie lieben aktuelle Pop- & Rocksongs wie „Shake it off“ von Taylor Swift und „Uptown Funk“ von Bruno Mars, aber auch Klassiker wie „Hallelujah“ von Leonard Cohen oder „Bohemian Rhapsody“ von Queen. Das alles setzen sie auf der Bühne mit großer Leidenschaft und mit Spaß an der Bewegung um.

Bitte unterstützen Sie die Songlines und stimmen Sie am 16. Mai für den jungen Chor ab!


 

Zu Blockflötenklängen, Klavier und Gesang laden die Schülerinnen und Schüler von Ingrid Gardlowski-Wach und ihre musikalischen Gäste herzlich ein. Das Blockflötenensemble der Musikschule wartet mit alter Spielmusik auf, fortgeschrittene Schülerinnen spielen Werke von Telemann, Quantz u.a. daneben gibt es neuere Klaviermusik, Gesang und mehr.

Freitag, den 18. Mai 2018 um 18.00 Uhr

Kulturzentrum Bezalel-Synagoge

Amtsgerichtsstraße 4 in Lich

Der Eintritt ist frei


 

Im Rahmen des 40jährigen Bestehens der Musikschule Lich e.V. findet zum Abschluss des Jubiläumsjahres im Herbst ein besonderes Konzert statt.

Seit 1978 ist die Musikschule in Lich ein Ort, an dem Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene unterrichtet werden. Das Angebot reicht von Eltern-Kind-Kursen, Musikalischer Früherziehung und Einzel- und Gruppenunterricht für alle Instrumente bis zu Spielkreisen, Ensembles und Band-Workshops. Zudem bestehen enge Kooperationen mit den Licher Kindergärten, den Grundschulen Lich und Langsdorf, der Anna-Freud-Schule sowie der Dietrich-Bonhoeffer-Schule.

Die Musikschule Lich e.V. hatte sich im letzten Jahr beim Wettbewerb der Volksbank Mittelhessen „Unser Kultur-Event 2018“ um eine Förderung beworben. Hierbei unterstützt die Volksbank rund 60 mittelhessische Vereine mit bis zu 1.000 Euro. Insgesamt wurden Fördergelder von 33.333 Euro ausgelobt.

Die Losfee hatte ein glückliches Händchen. Vorstand und Mitarbeiter der Musikschule freuten sich, den symbolischen Spendenscheck in Höhe von 750 Euro aus den Händen von Regionaldirektorin Silke Haas entgegenzunehmen. Damit ist die Veranstaltung im Rahmen des Jubiläums 40 Jahre Musikschule Lich e.V. mehr als gesichert.

Die Volksbank Mittelhessen übernimmt Verantwortung für die Region und fördert zahlreiche regionale Initiativen, Vereine sowie soziale und gemeinnützige Einrichtungen durch finanzielle Fördermaßnahmen. Diese Förderung erfolgt über die regelmäßige Ausschreibung von Förderwettbewerben, bei denen Projekte und Ideen eingereicht werden können. Im Jahr 2017 hat die Volksbank Mittelhessen Fördermittel in Höhe von rund 1,1 Millionen Euro vergeben. Eine Übersicht inkl. der jeweiligen Teilnahmebedingungen zu allen aktuellen Wettbewerben steht unter www.vb-mittelhessen.de/engagement zur Verfügung.


 

Beim Frühlingskonzert, dem ersten Konzert zum 40. jährigen Jubiläum der Musikschule Lich e.V., spielten Schüler der Klassen von Irina Sommer, Peter Damm und Georg Wissner ihre aktuell erarbeiteten Stücke.

Die Gießener Allgemeine Zeitung berichtete


 

Dreimal im Jahr, im Frühling, Sommer und Herbst, lädt die Musikschule Lich e.V. ein zu Schülerkonzerten, bei denen sich die jungen Talente musikalisch präsentieren können. Diese Konzerte sind wichtig, um sich auszuprobieren, um Bühnenerfahrung zu sammeln und um ein Feedback vom Publikum für das eigene Spiel zu bekommen.

Das Frühlingskonzert findet am Samstag, 3. März im Rahmen der 16. Licher Kulturtage im Kulturzentrum Bezalel-Synagoge statt und beginnt um 15:00 Uhr. Zu hören sind Schülerinnen und Schüler der Klavierklassen von Irina Sommer und Peter Damm und der Gitarrenklasse von Georg Wissner.

Das bunte und abwechslungsreiche Programm reicht von Stücken aus dem Barock über Volkslieder und Südamerikanischen Kompositionen bis zu Jazz und Rock. Aufgeführt werden u.a. Stücke aus dem „Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach“, „Malaguena“ von Francisco Tarrega, „Rock my soul“, gespielt von einem Gitarren-Trio, ein Stück für Klavier zu vier Händen von Anton Diabelli, ein Walzer von Frédéric Chopin, eine Blues-Improvisation und der Jazz-Standard „All Blues“ von Miles Davis, gespielt von Klavier und Kontrabaß.

Der Eintritt zum Konzert ist wie immer frei, um eine Spende für die Arbeit der Musikschule wird gebeten. Infos zur Musikschule Lich e.V. unter www.musikschule-lich.de, Infos zum Programm der Licher Kulturtage unter www.kultur-lich.de


 

Im Rahmen der Licher Kulturtage 2018 veranstalten die Musikschule Lich e.V. und der Förderverein der Musikschule in Kooperation mit anderen Kultureinrichtungen einige Konzerte und Workshops.

Wir freuen uns auf diese Highlights und laden Sie herzlich dazu ein.

Ihr Team der Musikschule Lich e.V.

 

Nacht der Chöre

Freitag, 2. März, 19:30 Uhr, Bürgerhaus Lich

Alle zwei Jahre laden Dietrich-Bonhoeffer-Schule und Musikschule Lich ein zur „Nacht der Chöre“. In diesem Jahr dabei: Schulchor der Erich-Kästner-Schule, Schulchöre der DBS „Turmspatzen“ und „Klanglichter“, Jugendchor Songlines, Chorgemeinschaft Cäcilia Lich, Acappella Chor TAKT u.a.

Eintritt frei, Veranstalter: Dietrich-Bonhoeffer-Schule/Musikschule Lich e.V.

 

Frühlingskonzert der Musikschule Lich e.V.

Samstag, 3. März, 15:00 Uhr, Kulturzentrum Bezalel-Synagoge

Dreimal im Jahr lädt die Musikschule Lich e.V. zu Schüler-Konzerten ein, bei denen sich der Nachwuchs  präsentieren kann: im Frühling, im Sommer und im Herbst.
Beim Frühlingskonzert zeigen Ensembles und Schüler/innen der Musikschule ein buntes Programm von Klassik bis Pop.

Eintritt frei (um eine Spende für die Arbeit der Musikschule wird gebeten), Veranstalter: Musikschule Lich e.V.

 

 10 Jahre Songlines - Das Jubiläumskonzert des Jugendchors der Musikschule Lich e.V.

Mittwoch, 14. März, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Bezalel-Synagoge

Die Musikschule Lich e.V. wird 40 und die Songlines werden 10 Jahre alt. Der temperamentvolle Jugendchor der Musikschule unter Leitung von Peter Damm ist längst weit über Lich hinaus bekannt und beliebt. Zur Zeit bestehen die Songlines aus 25 Sängerinnen und Sängern im Alter von 16 bis 24 Jahre.Von Anfang zog der Chor junge Talente an. Fast alle Songlines spielen ein oder mehrere Instrumente. Und das gemeinsame Singen ist ihre große Passion. Sie lieben aktuelle Pop- & Rocksongs wie „Shake it off“ von Taylor Swift und „Uptown Funk“ von Bruno Mars, aber auch Klassiker wie „Hallelujah“ von Leonard Cohen oder „Bohemian Rhapsody“ von Queen. Das alles setzen sie auf der Bühne mit großer Leidenschaft und mit Spaß an der Bewegung um. Konzertreisen führten die jungen Sänger/innen nach Mecklenburg, Ungarn und Schweden. Und beim 14. Hessischen Chorwettbewerb 2017 erreichten sie einen 2. Preis. Im Jubiläumskonzert gibt es neben aktuellen Songs auch ein Wiederhören mit einigen Highlights der letzten 10 Jahre.

Eintritt frei, Veranstalter: Musikschule Lich e.V.

 

Ein hochkarätiges Programm präsentierte der Förderverein der Musikschule Lich e.V. zur Einweihung des neuen Konzertflügels.

_DSC1208 (Klein)
_DSC1215 (Klein)
_DSC1216 (Klein)
_DSC1227 (Klein)
_DSC1229 (Klein)
_DSC1230 (Klein)
_DSC1243 (Klein)
_DSC1245 (Klein)
_DSC1248 (Klein)
_DSC1251 (Klein)
_DSC1253 (Klein)
_DSC1256 (Klein)
_DSC1257 (Klein)
_DSC1260 (Klein)
_DSC1261 (Klein)
_DSC1262 (Klein)
_DSC1265 (Klein)
_DSC1277 (Klein)
_DSC1280 (Klein)
_DSC1282 (Klein)
_DSC1286 (Klein)
_DSC1291 (Klein)
_DSC1292 (Klein)
_DSC1293 (Klein)
_DSC1295 (Klein)
_DSC1303 (Klein)
01/26 
start stop bwd fwd

Das neue Instrument konnte durch einen Zuschuss der Stadt Lich und Spenden mehrerer Licher Firmen angeschafft werden und verbessert maßgeblich die Möglichkeiten in der Klavierausbildung. Schulleiter Thomas Woitscheck, der Vorsitzende des Trägervereins Thorsten Noll, der Vorsitzende des Fördervereins Stefan Heuss und Klavierlehrer Peter Damm führten duch den Abend der geprägt war von verschiedenen musikalischen Vorträgen auf dem neuen Flügel, einer Einführung in die Technik des Instrumentes sowie der Vorstellung der Sponsoren und dem Dank an selbige.

Besonders beeindruckte die Zuhörer das von dem Klavierlehrer der Musikschule Victor Urvalov vorgetragene Klavierkonzert, welches gleichermaßen die Qualität des Musikers als auch des Instrumentes eindrucksvoll unter Beweis stellte. Auch die weiteren Beiträge von ehemaligen Schülern der Musikschule (Jonas Noll, Frank Kleffmann) überzeugten das Publikum, welches die Künstler mit anhaltendem Applaus feierte.

Im Anschluss gab es für alle Gäste und Mitwirkenden noch die Gelegenheit bei dem ein oder anderen Getränk und Fingerfood, untermalt von leisen Jazzklängen auf dem neuen Flügel, den Abend stilvoll ausklingen zu lassen.

 

 

 

 


 

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen