Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten rund um Ihre Musikschule Lich.

Unter dem Motto "Swing To Bop“ lädt der Jazz Workshop der Musikschule Lich zu einer öffentlichen Probe am Montag, den 20. Februar um 20.00 Uhr in die `Kinokneipe´ Statt Gießen ein. 

Seit vielen Jahren treffen sich jeden Montag ambitionierte Amateurmusikerinnen und -musiker zum gemeinsamen Musizieren unter fachkundiger Anleitung des Kontrabassisten Georg Wolf im Jazzworkshop der Musikschule Lich.

Im Rahmen eines Werkstattkonzertes präsentiert der Workshop Jazz-Standards von `Swing to Bop´ in der Besetzung E-Piano (Berchtold Büxel), Gesang (Linde Drescher-Steup), Querflöte (Detmar Hönle), Gitarre (Jörg Kalk), Alt-Saxophon (Marion Lorengel), Tenor Saxophon (Wilmar Steup), Schlagzeug (Eberhard von der Decken) und Kontrabass (Georg Wolf).

Zu einem swingigen Abend sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Termin: Montag 20.02.2017 um 20 Uhr in der Kinotraumsternkneipe "Statt Gießen" in Lich.

Der Eintritt ist frei.   


 

Inzwischen ist es eine schöne Tradition und fast schon kult: das Weihnachtskonzert des Jugendchors Songlines der Musikschule Lich. Wie immer beginnen die Songlines besinnlich mit einigen traditionellen Weihnachtsliedern, präsentieren dann einige moderne Christmas-Songs und und am am Ende erklingen Highlights aus ihrem aktuellen Programm wie z.B. Titanium von David Guetta und Bohemian Rhapsody von Queen.

„Songlines – vocal pop acapella“ ist ein Projekt, das 2008 an der Musikschule Lich entstand. Peter Damm, Klavierlehrer an der Musikschule und Kultur-Koordinator der Stadt Lich, leitet den Jugendchor, der schnell zum Aushängeschild für die Musikschule und für die ganze Stadt wurde. Heute besteht der temperamentvolle junge Chor aus 25 Sängerinnen und Sängern im Alter von 14-24 Jahren. Das Publikum liebt die Songlines für ihre schönen Stimmen und ihre mitreißende Performance.

Das Weihnachtskonzert der Songlines ist zu hören am Sonntag, 18. Dezember (4. Advent) um 17:00 Uhr im Kulturzentrum Bezalel-Synagoge, Amtsgerichtsstraße 4 in Lich.

Der Eintritt ist frei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Musikschule Lich e.V. präsentiert Musik aus dem aktuellen Unterricht

Am 19. November 2016 um 15.00 Uhr findet im Kulturzentrum-Bezalel-Synagoge das jährliche Herbstkonzert der Musikschule Lich statt. In einem bunt gemischten Programm stellen einzelne Schüler und Ensembles Lieder und Musikstücke aus dem laufenden Unterricht vor.

Geplant ist u.a. der Auftritt des Violinen-Ensembles unter der Leitung von Robert Varady. Bei zahlreichen Auftritten in ganz Deutschland begeistert Robert Varady immer wieder durch Virtuosität und musikalisches Temperament. Und das gilt auch für seine musikpädagogische Tätigkeit. Mit meist eigens für die jeweilige Besetzung arrangierten Werken werden schon die Kleinsten eingebunden. Und gemeinsam entstehen Klangwelten, die Zuhörer und Spieler gleichermaßen begeistern. Aus der Klavierklasse von Viktor Urvalov präsentieren zwei Schüler klassische Klavierstücke. Wieder mit dabei sind auch Schülerinnen und Schüler von Peter Damm mit einem fetzigen Blues für zwei Klaviere und einem Pop-Song für mehrstimmigen Gesang, Gitarre und Klavier.

Die Besucher erwartet ein unterhaltsamer musikalischer Mix unterschiedlichster Genres und Stile aus verschiedensten Epochen der Musikgeschichte.

Alle interessierten Mitbürger sind herzlich zum Herbstkonzert der Musikschule am 19. November 2016 im Kulturzentrum-Bezalel-Synagoge Lich eingeladen.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zur Unterstützung der Musikschularbeit wird gebeten.


 

Lich – Wieder einmal endete ein Musikalischer Orientierungskurs der Musikschule Lich e.V. mit einem kleinen Abschlusskonzert im Kulturzentrum Bezalel-Synagoge in Lich. Dabei konnten die Kinder gemeinsam mit ihren Lehrern Georg Wissner (Fachbereichsleitung und Gitarre), Robert Varady (Violine), Peter Damm (Klavier und Keyboard) und Andreas Kühr (Schlagzeug und Perkussion) den begeisterten Eltern zeigen, was sie im vergangenen Jahr an den verschiedenen Instrumenten erlernt haben. Jede Gruppe spielte einige Stücke oder Klanggeschichten vor und am Ende sangen und musizierten alle zusammen.

Sowohl den Kindern als auch den Lehrern der Musikschule war anzusehen, wie viel Spaß der Kurs allen gemacht hat. Einige Teilnehmer waren schon fest entschlossen auch weiterhin ein Instrument an der Musikschule zur erlernen.

Der neue Musikalische Orientierungskurs startet am 8. November 2016.

Unterrichtet wird in Gruppen von 4-5 Kindern, die für ein Jahr zusammen bleiben und etwa alle drei Monate das Instrument wechseln. Die Kinder können in diesem Kurs in spielerischer Atmosphäre elementare Erfahrungen mit dem Instrument und seinen Klangmöglichkeiten machen. Leihinstrumente werden in jeder Phase zur Verfügung gestellt.


 

Das Sommerkonzert der Musikschule kurz vor den Sommerferien war wieder ein großer Erfolg und demonstrierte eindrucksvoll das hohe Niveau der Schüler sowie die Qualität der Ausbildung an der Musikschule Lich e.V.

Hier einige Bilder vom Konzert

_DSC0507 (Mittel)
_DSC0520 (Mittel)
_DSC0530 (Mittel)
_DSC0534 (Mittel)
_DSC0548 (Mittel)
_DSC0549 (Mittel)
_DSC0550 (Mittel)
_DSC0551 (Mittel)
_DSC0563 (Mittel)
_DSC0564 (Mittel)
_DSC0565 (Mittel)
_DSC0569 (Mittel)
_DSC0573-2 (Mittel)
_DSC0573-3 (Mittel)
_DSC0575 (Mittel)
_DSC0578 (Mittel)
_DSC0584 (Mittel)
_DSC0591 (Mittel)
_DSC0595 (Mittel)
_DSC0601 (Mittel)
_DSC0603 (Mittel)
_DSC0605 (Mittel)
_DSC0614 (Mittel)
_DSC0620 (Mittel)
01/24 
start stop bwd fwd

Fotos by

 


 

 

    


 

Young Voices Acapella

Masifunde Jugendchor aus Südafrika trifft den Jugendchor der Musikschule Lich „Songlines“

Am Mittwoch, 29. Juni laden die Musikschule Lich e.V. in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Stiftung Arnsburg um 19:00 Uhr ein zu einem besonderen Konzert im Kulturzentrum Bezalel-Synagoge in Lich. Der Masifunde Jugendchor aus Südafrika trifft den Jugendchor „Songlines“ der Musikschule Lich.

Masifunde Bildungsförderung e.V. ist eine deutsch-südafrikanische Organisation, die jungen Menschen aus dem Walmer Township in Port Elizabeth (Südafrika) eine ganzheitliche Bildung ermöglicht. Der Masifunde Jugendchor ist aus dieser Arbeit entstanden. Nun kommen die 23 jungen Sängerinnen und Sänger zum ersten Mal zu einer Konzertreise nach Deutschland. Sie machen u.a. Station in Lich, Bonn, Mainz und Berlin und reisen dann weiter in die Schweiz. Unterstützt wird die Reise durch das Goethe Institut und das Auswärtige Amt.

„Blockflöten and friends“

Wochenend´ und Sonnenschein ….. ein Konzert der Musikschule in Lich !

In Lich konnte man sich am vergangenen Freitag mit einem feinen kleinen Konzert –

bei strahlendem Sonnenschein im sonnendurchfluteten Kulturzentrum Bezalel-Synagoge – auf das Wochenende einstimmen: Unter dem Motto „Blockflöten and friends“ hatte die Musikschule Lich e.V. eingeladen zu einem Schülerkonzert der Blockflötenklasse von Ingrid Gardlowski-Wach. Gemeinsam mit einer Reihe von Gast-musikern (friends) wurden Werke verschiedener Epochen und Stile vorgestellt. So waren Tänze aus dem Barock zu hören, Chorsätze aus dem 18. Jahrhundert, ein Lied aus Carmina Burana, moderne Kompositionen am Klavier und Musik aus Südamerika ebenso wie Filmmusik aus dem Anime „No Game no Life“ und „Herr der Ringe“.

Ein Highlight in diesem abwechslungsreichen Konzert war die Uraufführung einer Chorkomposition : Das Stück „Frostig frostig“, dessen Text ganz im Gegensatz zur Warmen Atmosphäre im Saal stand, gehört zu einem von Ingrid Gardlowski-Wach komponierten Musical, dessen Aufführung das nächste Projekt der Musiker ist.

Am Konzert unter der Leitung von Ingrid Gardlowski-Wach haben mitgewirkt:Anke Dewalt (Gesang), Emilia Fey (Klavier), Heike Göbel (Flöte, Gesang), Anke Kleffmann (Flöte, Gesang) Georg Kleffmann (Klavier), Masami Schmidt (Flöte), Simone van Slobbe (Flöte), Tim van Slobbe (Gesang, Percussion) und Reinhard Weber (Gesang).


 

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen