Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten rund um Ihre Musikschule Lich.

Zu Blockflötenklängen, Klavier und Gesang

laden die  SchülerInnen von Ingrid Gardlowski-Wach und

ihre musikalischen Gäste herzlich ein.

 

Das Blockflötenensemble der Musikschule wartet mit alter Spielmusik auf, fortgeschrittene Schülerinnen spielen Werke von Telemann und Schickhardt, daneben gibt es neuere Klaviermusik, Gesang und mehr.

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Freitag, den 19. Mai 2017 um 18.00 Uhr

Kulturzentrum Bezalel-Synagoge

Amtsgerichtsstraße 4 in Lich

Der Eintritt ist frei


 

Das kann man jeden Mittwoch in der Integrativen Kindertagesstätte Eberstadt erleben. Denn dann begeben sich Kinder mit und ohne Beeinträchtigung im Alter von zwei bis fünf Jahren gemeinsam auf musikalische Reise. Bereits zum dritten Mal führt die Musikschule Lich den Kurs „Musik für Mäuse“ durch und wird dabei unterstützt von Mitarbeiterinnen der Kindertagesstätte Eberstadt. Zwei Elementar-Musikpädagogen der Musikschule Lich leiten und begleiten die Kinder durch die Welt der Musik. Dabei begegnen sie den Kindern mit tollen Ideen, mit Struktur aber auch mit Spontaneität und vor allem mit viel Einfühlungsvermögen. Es wird gesungen, getanzt, gehört, Musik-instrumente und der Umgang mit ihnen kennengelernt. Mit welchem Spaß die Kinder bei der Sache sind und wie jedes Einzelne seinen eigenen Weg zur Musik findet, erfreut und beeindruckt immer wieder.

Das Projekt findet in zwei Gruppen statt. Jede Gruppe hat verschiedene Inhalte und dennoch steht als gemeinsames Ziel einen positiven Zugang zur Musik zu finden und musikalische Ausdrucksfähigkeiten entwickeln können.

Beide Gruppen bereiten sich mit viel Aufregung und Freude auf die Aufführung beim Sommerfest am Freitag, den 19. Mai 2017 von 15:00 bis 18:00 Uhr in der Kindertagesstätte von Eberstadt vor. Die Kinder haben sich für das Sommerfest das Thema „Helden“ ausgesucht. Gegen 15:15 Uhr  zeigen sie zwei Lieder ihrer Lieblingshelden sowie einen „Heldentanz“ im anliegenden Dorfgemeinschaftshaus.

Eingeladen sind alle Kinder, Eltern, Großeltern, Freunde und Förderer der integrativen Kindertagesstätte Eberstadt sowie Freunde und Förderer der

Musikschule Lich e.V. und der Kinderhilfe Lich.

Das Projekt „Musik für Mäuse - Elementare Musikerziehung mit behinderten und nicht behinderten Kindern“ im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Auf Initiative der Musikschule Lich e.V. haben die Bündnispartner Musikschule, Integrative Kindertagesstätte Eberstadt und Licher Kinderhilfe e.V. das gemeinsame Projekt entwickelt. Die Musikschule konnte dann über den VdM (Verband deutscher Musikschulen) die Fördermittel des Bundesministeriums beantragen und gewinnen.


 

Herzliche Einladung zum Frühlingskonzert der Musikschule Lich e.V.

Am Samstag, den 25. März 2017 um 15.00 Uhr findet im Kulturzentrum Bezalel- Synagoge in der Amtsgerichtsstraße 4 in Lich das Frühlingskonzert der Musikschule Lich statt. Schülerinnen und Schüler der Musikschule präsentieren eine breite Palette musikalischer Beiträge von Klassik bis Rock und Pop mit wechselnden Besetzungen und Solobeiträgen und geben damit einen kurzweiligen Einblick in die vielfältige Arbeit der Musikschule.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Der Eintritt ist frei.


 

Jugendchor der Musikschule Lich e.V. und Gospelchor „Last 5 Minutes“

Seit einigen Jahren gehören die „Songlines“, der Jugendchor der Musikschule Lich e.V. zum festen Programm der Licher Kulturtage. Für ihr Konzert am Samstag, 18. März um 20:00 Uhr im Kulturzentrum Bezalel-Synagoge haben sie sich Gäste aus Lich eingeladen: den Gospelchor „Last 5 Minutes“.

 

Die Songlines haben sich längst über Lich hinaus einen Namen in der Region gemacht. Auch in diesem Jahr werden die Songlines beim Hessentag in Rüsselsheim auftreten und im Herbst ist eine Konzertreise in die ungarische Partnerstadt Budkeszi geplant. Der temperamentvolle junge Chor besteht zur Zeit aus 25 Sängerinnen und Sängern in Alter von 14 bis 24 Jahren. Das Publikum liebt die Songlines für ihre schönen Stimmen und ihre mitreißende Performance. Auf dem Programm stehen Klassiker wie „Hallelujah“(Leonard Cohen) und „Bohemian Rhapsody“ (Queen), aber auch aktuelle Pop-Songs wie „Call You Home“ (Kelvin Jones) und „Shake it off“ (Taylor Swift).

Als Gäste haben die Songlines den Chor „Last 5 Minutes“ aus Lich eingeladen. Die "Last 5 Minutes" sind ein kleiner Chor, der neben traditionellen und modernen Gospelsongs auch gerne neue geistliche Lieder und Pop-Songs singt. Angefangen hat alles mit den ersten Hochzeiten der Mitglieder. Hierfür hat man sich getroffen, einige Lieder einstudiert und schnell wurde daraus mehr. Nun traf man sich regelmäßig und die ersten Anfragen für Auftritte bei Geburtstagen, Hochzeiten und auch anderen öffentlichen und kirchlichen Veranstaltungen ließen nicht lange auf sich warten. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Arbeit der Musikschule wird gebeten.


 

Unter dem Motto "Swing To Bop“ lädt der Jazz Workshop der Musikschule Lich zu einer öffentlichen Probe am Montag, den 20. Februar um 20.00 Uhr in die `Kinokneipe´ Statt Gießen ein. 

Seit vielen Jahren treffen sich jeden Montag ambitionierte Amateurmusikerinnen und -musiker zum gemeinsamen Musizieren unter fachkundiger Anleitung des Kontrabassisten Georg Wolf im Jazzworkshop der Musikschule Lich.

Im Rahmen eines Werkstattkonzertes präsentiert der Workshop Jazz-Standards von `Swing to Bop´ in der Besetzung E-Piano (Berchtold Büxel), Gesang (Linde Drescher-Steup), Querflöte (Detmar Hönle), Gitarre (Jörg Kalk), Alt-Saxophon (Marion Lorengel), Tenor Saxophon (Wilmar Steup), Schlagzeug (Eberhard von der Decken) und Kontrabass (Georg Wolf).

Zu einem swingigen Abend sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Termin: Montag 20.02.2017 um 20 Uhr in der Kinotraumsternkneipe "Statt Gießen" in Lich.

Der Eintritt ist frei.   


 

Inzwischen ist es eine schöne Tradition und fast schon kult: das Weihnachtskonzert des Jugendchors Songlines der Musikschule Lich. Wie immer beginnen die Songlines besinnlich mit einigen traditionellen Weihnachtsliedern, präsentieren dann einige moderne Christmas-Songs und und am am Ende erklingen Highlights aus ihrem aktuellen Programm wie z.B. Titanium von David Guetta und Bohemian Rhapsody von Queen.

„Songlines – vocal pop acapella“ ist ein Projekt, das 2008 an der Musikschule Lich entstand. Peter Damm, Klavierlehrer an der Musikschule und Kultur-Koordinator der Stadt Lich, leitet den Jugendchor, der schnell zum Aushängeschild für die Musikschule und für die ganze Stadt wurde. Heute besteht der temperamentvolle junge Chor aus 25 Sängerinnen und Sängern im Alter von 14-24 Jahren. Das Publikum liebt die Songlines für ihre schönen Stimmen und ihre mitreißende Performance.

Das Weihnachtskonzert der Songlines ist zu hören am Sonntag, 18. Dezember (4. Advent) um 17:00 Uhr im Kulturzentrum Bezalel-Synagoge, Amtsgerichtsstraße 4 in Lich.

Der Eintritt ist frei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Musikschule Lich e.V. präsentiert Musik aus dem aktuellen Unterricht

Am 19. November 2016 um 15.00 Uhr findet im Kulturzentrum-Bezalel-Synagoge das jährliche Herbstkonzert der Musikschule Lich statt. In einem bunt gemischten Programm stellen einzelne Schüler und Ensembles Lieder und Musikstücke aus dem laufenden Unterricht vor.

Geplant ist u.a. der Auftritt des Violinen-Ensembles unter der Leitung von Robert Varady. Bei zahlreichen Auftritten in ganz Deutschland begeistert Robert Varady immer wieder durch Virtuosität und musikalisches Temperament. Und das gilt auch für seine musikpädagogische Tätigkeit. Mit meist eigens für die jeweilige Besetzung arrangierten Werken werden schon die Kleinsten eingebunden. Und gemeinsam entstehen Klangwelten, die Zuhörer und Spieler gleichermaßen begeistern. Aus der Klavierklasse von Viktor Urvalov präsentieren zwei Schüler klassische Klavierstücke. Wieder mit dabei sind auch Schülerinnen und Schüler von Peter Damm mit einem fetzigen Blues für zwei Klaviere und einem Pop-Song für mehrstimmigen Gesang, Gitarre und Klavier.

Die Besucher erwartet ein unterhaltsamer musikalischer Mix unterschiedlichster Genres und Stile aus verschiedensten Epochen der Musikgeschichte.

Alle interessierten Mitbürger sind herzlich zum Herbstkonzert der Musikschule am 19. November 2016 im Kulturzentrum-Bezalel-Synagoge Lich eingeladen.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zur Unterstützung der Musikschularbeit wird gebeten.


 

Lich – Wieder einmal endete ein Musikalischer Orientierungskurs der Musikschule Lich e.V. mit einem kleinen Abschlusskonzert im Kulturzentrum Bezalel-Synagoge in Lich. Dabei konnten die Kinder gemeinsam mit ihren Lehrern Georg Wissner (Fachbereichsleitung und Gitarre), Robert Varady (Violine), Peter Damm (Klavier und Keyboard) und Andreas Kühr (Schlagzeug und Perkussion) den begeisterten Eltern zeigen, was sie im vergangenen Jahr an den verschiedenen Instrumenten erlernt haben. Jede Gruppe spielte einige Stücke oder Klanggeschichten vor und am Ende sangen und musizierten alle zusammen.

Sowohl den Kindern als auch den Lehrern der Musikschule war anzusehen, wie viel Spaß der Kurs allen gemacht hat. Einige Teilnehmer waren schon fest entschlossen auch weiterhin ein Instrument an der Musikschule zur erlernen.

Der neue Musikalische Orientierungskurs startet am 8. November 2016.

Unterrichtet wird in Gruppen von 4-5 Kindern, die für ein Jahr zusammen bleiben und etwa alle drei Monate das Instrument wechseln. Die Kinder können in diesem Kurs in spielerischer Atmosphäre elementare Erfahrungen mit dem Instrument und seinen Klangmöglichkeiten machen. Leihinstrumente werden in jeder Phase zur Verfügung gestellt.


 

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen